Projekt-Anfragen: Tel: 07022/9319004 info@CodeDocu.de Software Entwicklung in C# WPF Asp.Net Core Vba Excel Word SQL-Server EF Linq, UWP Net
#

Asp.Net Mvc: DbContext als Schnittstelle einer SQL Datenbank zur Asp.Net Core Anwendung

 

Eine angebundene Datenbank wird zu Asp.Net Core Mvc immer mit einer Art Brücke oder Schnittstelle verbunden.

Diese nennt sich DbContext. Im Prinzip übersetzt die Entity Framework DbContext eine SQL Server Tabelle in eine locale DatenModel-Klasse einer Asp.Net Anwendung.

 

Unter DbContext versteht man die Verbindung zur Datenbank. Und darunter sind die DbSet Tabellen, welche zwischengelagerte übersetzte Tabellen zur Datenbank sind

 

 

 

Schritt 3) DBContext hinzufügen

Unter DBContext versteht man die Schnittstelle von der Datenbank zur Anwendung

Hierzu im Verzeichnis /Models oder /_Database mit Add/New Item eine neue Klasse hinzufügen

 

Hier unter dem Dialog einen Namen für die Context-Datei eingeben

 

In der Classe muss man nun die Schnittstelle von ASP.Net Core 2 zur Datenbank beschreiben.

Hierzu einfügen von

//< Using>

using Microsoft.EntityFrameworkCore;

//</ Using>

 

Dann die Klasse im liken Teil beliebig benennen und diese vom Typ :DBContext ableiten

public class app_Database_Context : DbContext

 

Dann fügt man folgende öffentliche Beschreibung der Verbindung ein, damit man diese in der Anwendung verwenden kann.

public app_Database_Context(DbContextOptions<app_Database_Context> options)

            : base(options)

        { }

 

Im letzten Schritt umschreibt man die lokale Datenmodel-Klasse zur Tabelle in der Datenbank

public DbSet<Models.Model_Project> tbl_Projects { get; set; }

 

 

Kompletter Code meiner Datei: app_Database_Context.cs , welche ich unter /_Database abgelegt habe.

using System;

using System.Collections.Generic;

using System.Linq;

using System.Threading.Tasks;

//< Using>

using Microsoft.EntityFrameworkCore;

//</ Using>

 

namespace Freiberufler

{

    public class app_Database_Context : DbContext

    {

        public app_Database_Context(DbContextOptions<app_Database_Context> options)

            : base(options)

        { }

 

        #region EF: Datase-Tabels to Models

        //------------< region: Datase-Tables to Models >------------

        public DbSet<Models.Model_Project> tbl_Projects { get; set; }

 

        //------------</ region : Datase-Tables to Models >------------

        #endregion /EF: Datase-Tabels to Models

 

    }

}

 

 

 

Schritt 4: Startup.cs -ConfigureServices anpassen

In der Startup.cs Datei muss man die Verwendung der Datenbank als Service einfügen.

Hierzu fügt man die Zeile mit der Connection ein.

 

        public void ConfigureServices(IServiceCollection services)

        {

            var connection = @"Server=(localdb)\mssqllocaldb;Database=Freiberufler_Datenbank;Trusted_Connection=True;";

            services.AddDbContext<app_Database_Context>(options => options.UseSqlServer(connection));

            services.AddMvc();

        }

 

 

 

 

Mobile
»
Asp.Net Mvc: DbContext als Schnittstelle einer SQL Datenbank
»
ASP.Net: Form ID zuweisen mit asp-action asp-route-id
»
ASP.Net MVC: Datum formatiert anzeigen

.

Jobs, Projekte, Angebote für Freiberufler, Selbstständig an Info@CodeDocu.de