Projekt-Anfragen: Tel: 07022/9319004 info@CodeDocu.de Software Entwicklung in C# WPF Asp.Net Core Vba Excel Word SQL-Server EF Linq, UWP Net
#

Einstellen des IISExpress über applicationhost.config

Info:
In der Datei applicationhost.config wird festgelegt, wie der IIS Express verwaltet und starten soll. Darin stehen, welche Webseiten zu welchen Adressen gehören.
Dabei wird zum Beispiel festgelegt, dass eine http:// Eingabe im Browser als Adresse als Bindung zu einer Webseite mit einem Namen geleitet, wobei die Webseite ein virtuelles Verzeichnis darstellt.
Ein Virtuelles Verzeichnis bedeutet, dass die Dateien des Webseiten Ordners, wie der oberste Knoten in einem Datei-Baum wirken.
Ruft man eine Adresse in diesem Verzeichnis über den IISExpress im Browser auf, dann wird diese als Webseite im Browser dargestellt.

Wo findet man die Applicationhost.config?

Am einfachsten gibt man unten in dem Suchfeld der Taskleiste Applicationhost.config ein und wählt dann Meine Daten


Dann folgt eine Liste aller Applicationhost.config und es werden alle Dateinen gelistet, die einen Texteintrag zur applicationhost.config haben
Man wählt dann die applicationhost.config, die man gerade im Visual Studio entwickelt und debugged.
Diese Datei wird im IISExpress als Einstellungen gestartet, sobald man mit F5 die Webseite zum Testen startet.



Es gibt mehrere applicationhost.config
Aufpassen muss man darauf, dass es mehrere applicationhost.config Dateien gibt.


Die Standard-Datei des IISExpress Internet Information Server Express Edition liegt unter dem Datenpfad des IISExpress
Hier im Standard-Windows 10 Rechner unter:
Im Pfad C:\_Daten\Docs\IISExpress\config



Applicationhost.config öffnen

Die Datei applicationhost.config öffnet man am besten wie alle .config Dateien im Visual Studio. Hier Visual Studio 2013 oder 2015

Und hier findet man auch den Block
Unter dem der localhost einer Webseite beim Testen angezeigt wird.
Dabei wird einer Webseite ein virtueller Pfad zugewiesen
<virtualDirectory path="/" physicalPath="C:\_Daten\Desktop\Web\Programmierer" />


Und im zweiten Teil wird gesagt, wie das Verzeichnis im Browser ausgegeben werden soll
Hier als Nummer plus localhost
<binding protocol="http" bindingInformation="*:54379:localhost" />


Die der Sites-Block, welcher Webverzeichnisse umwandelt, einstellt, ausgibt

<sites>
..
<site name="Programmierer" id="2">
<application path="/" applicationPool="Clr4IntegratedAppPool">
<virtualDirectory path="/" physicalPath="C:\_Daten\Desktop\Web\Programmierer" />
</application>
<bindings>
<binding protocol="http" bindingInformation="*:54378:127.0.0.1" />
<binding protocol="http" bindingInformation="*:54379:localhost" />
</bindings>
</site>
<siteDefaults>
<logFile logFormat="W3C" directory="%IIS_USER_HOME%\Logs" />
<traceFailedRequestsLogging directory="%IIS_USER_HOME%\TraceLogFiles" enabled="true" maxLogFileSizeKB="1024" />
</siteDefaults>
<applicationDefaults applicationPool="Clr4IntegratedAppPool" />
<virtualDirectoryDefaults allowSubDirConfig="true" />
</sites>




Mobile
»
Redirect Parameter
»
Anleitung IIS: Webseite von www. auf kurze URL Adresse umstellen
»
IIS: Umleitern einer Website von www. zur Webseite ohne www. Bezeichnung
»
IIS Server: Wo sind die Fehlerprotokolle LogFiles
»
Offen: IIS Fehlermeldung Der Dienst W3SVC auf dem Computer . kann nicht beendet werden
»
Einstellen des IISExpress über applicationhost.config
»
IIS: Einstellen der IP zu einer Website
»
Einstellen der Start URL in einem lokalen Webprojekt zum Debuggen

.

Jobs, Projekte, Angebote für Freiberufler, Selbstständig an Info@CodeDocu.de