#

Windows Systemverzeichnisse in Kurzschreibweise
 
Unter Windows gibt es einige vordefinierte Umgebungsvariablen, welche direkt in Kurzform in den Dateiexplorer als Pfad eingeben kann.
Dadurch gelangt man unabhängig von der jeweiligen Konfiguration des Computer Systems direkt zum passenden Ausgabepfad.
Man muss nur den vordefinierten Pfad in Kurzform mit %-Prozentzeichen in die Adresszeile im Windows Dateiexplorer eingeben und schon wird der Pfad richtig geöffnet.
Hier sind die wichtigsten Systempfade in Windows 10, die man immer wieder benötigt:
 
betrifft: Systempfade, Umgebungsvariablen, Windows 10 Pfade, wichtige Verzeichnisse wie Daten und Programme
 
%ProgramData%
C:\ProgramData

 
%appdata%
C:\Users\Besitzer\AppData\Roaming

 
 
%Systemroot%
Windows 10: C:\Windows

 
 %PROGRAMFILES%
C:\Program Files

 
%UserProfile%
Windows 10: User Hier: Raimund  als User ohne Pfad eingeben im Windows Dateiexplorer

 
 
%temp%
C:\Users\Besitzer\AppData\Local\Temp

 
Word-Vorlagen
%appdata%\Microsoft\Word
Entspricht: C:\Users\Besitzer\AppData\Roaming\Microsoft\Word
 
 
 
Weitere vordefinierte Systemverzeichnisse findet man gut aufgegliedert in Wikipedia unter
https://de.wikipedia.org/wiki/Umgebungsvariable
 
Mobile

.

0123movie.net