#

Bootdatei für Netzlaufwerke in Startup legen
 
Wenn man beim Start von Windows möchte, dass Netzlaufwerke automatisch angebunden werden, dann kann man eine boot.bat Datei in das Startup-Verzeichnis von Windows legen.
Das Startup Verzeichnis findet man indem man in Windows beim Start Kontextmenü (rechte Maustaste) auf Ausführen klickt und dann shell:startup eingibt
shell:startup

 
Hier die Boot Datei für die Netzlaufwerke reinlegen
Netz_boot.bat

 
Die Netzwerk Boot Datei ist eine reine Textdatei die man mit .bat speichert.

 
Hier als Beispiel die Anbindung des NAS Netzwerkspeichers als Laufwerke

net use a: \\netzspeicher\Arbeit /user:myuser myPassword
net use b: \\netzspeicher\Bilder /user:myuser myPassword
net use m: \\netzspeicher\musik /user:myuser myPassword
net use v: \\netzspeicher\videos /user:myuser myPassword
net use o: \\netzspeicher\outlook /user:myuser myPassword
net use p: \\netzspeicher\personen /user:myuser myPassword
net use s: \\netzspeicher\sicherung /user:myuser myPassword
net use t: \\netzspeicher\temp /user:myuser myPassword
net use z: \\netzspeicher\daten /user:myuser myPassword

 
 
Danach stellt der Windows Computer die Laufwerke wie hier dar

 
Mobile

.

0123movie.net